© Copyright 2018-2019

IMPRESSUM

DISCLAIMER

KONTAKT

 

   sinn 103 C tachometer - valjoux 726

Wer war zuerst da oder wer hat von wem abgekupfert?

 

Diese frage wird und will keiner beantworten können.

 

Die Quarzuhrenkrise bedrohte ab 1970 die Uhrenindustrie und war eine langfristige wirtschaftliche Krise in der viele Unternehmen in Konkurs gingen. Durch die fast vollständige Verdrängung der mechanischen Uhren durch die Quarztechnologie sank massiv die Zahl der Beschäftigten in der traditionellen Uhrenbranche.

 

Kleinere Hersteller wie Helmut Sinn blieben sich treu und ließen weiterhin mechanische Uhren montieren.

 

So bediente sich Helmut Sinn in dieser Zeit von vielen Lieferanten und kaufte so manchen Restbestand an Gehäusen, Werke und Teile von z.b. Breitling, Gallet und Excelsior Park auf.

 

Seinen Hauptzulieferer Guinand hat Helmut Sinn 1994, nachdem er die Firma Sinn mit allen Namensrechten verkauft hatte, gekauft.

 

SINN 103 C VALJOUX 726

 

Sinn Tacho von Helmut Sinn 70er Jahre

(Similar Mathey-Tissot Valjoux 72)

 

Serial 333XXX

 

SINN 103 C Tachometer -  VALJOUX 726

 

Funktion:

-Handaufzug

-Chronograph 60s, 30min, 12h

-kleine Sekunde

-Schaltrad

-21600 A/h

 

Hier der Gehäuseboden einer Sinn 103 C Tachometer, sie ist Baugleich einer Mathey-Tissot Tachometer. Hier beginnt die Seriennummer wie auch bei dem Modell von Mathey-Tissot mit 333XXX und ist 6- stellig.